Aktuelles

 

Wir möchten Sie bitten, telefonisch einen Termin zu vereinbaren, damit wir die Wartezeit für Sie und ihr Tier so gering wie möglich, halten können:

Tel: 030/53018585

Eine Terminvergabe per Email ist leider nicht möglich.

Wir bitten Sie, im Interesse aller Patienten und eines reibungslosen Ablaufes fest vereinbarte Diagnostik- und OP-Termine, die wir Ihnen extra außerhalb unserer regulären Sprechzeiten geben, möglichst einzuhalten. Sollte dies nicht möglich sein, bitten wir Sie, diese 24h vorher abzusagen. Ansonsten müssen wir Ihnen den Termin leider in Rechnung stellen.

 

11081131 1608133636067113 3657223496043905932 n 300x225 Aktuelles

26. März 2018:

bitte beachten Sie folgende geänderte Öffnungszeiten über Ostern 2018:

Vom 30.03.2018 (Karfreitag) bis einschließlich 02.04.2018 (Ostermontag) bleibt unsere Praxis geschlossen. Wir wünschen Ihnen und Ihren vierbeinigen Lieblingen ein frohes Osterfest!

Ab dem 03.04.2018 sind wir zu den gewohnten Sprechzeiten wieder für Sie da.

Ihr Praxisteam

 


 

Tabletten 300x200 Aktuelles

13. Februar 2018:

bitte beachten Sie folgende geänderte Öffnungszeiten:

Am 17.02.2018 bleibt unsere Praxis aufgrund unserer jährlichen Inventur geschlossen.

Ab dem 19.02.2018 sind wir zu den gewohnten Sprechzeiten wieder für Sie da.

Ihr Praxisteam

 


 

Kaninchen 4 300x169 Aktuelles

10.Februar 2018:

 

Liebe Kaninchenbesitzer,

unsere Kaninchenimpftage finden in diesem Jahr am 24.03.2018 und am 07.04.2018 statt. Gerne können Sie telefonisch einen Termin zur Impfung vereinbaren. Unsere Telefonnummer lautet: 030 / 53 01 85 85.

Viele Grüße
Ihr Praxisteam

mehr
Myxomatose und RHD (Chinaseuche) sind gefährliche Erkrankungen des Kaninchens, die durch Mücken und andere stechende Insekten übertragen werden können. Ungeschützt führt die Erkrankung meist zum Tode. Aktuell zu Beginn der Mückensaison empfehlen wir Ihnen deshalb die jährliche Impfung gegen Myxomatose und RHD.
Für diese Impfungen planen wir auch in diesem Jahr wieder Aktionstage am 24. März und 07. April 2018. An diesen Tagen können wir Ihnen die Impfungen durch gezielte Bestellungen der Impfstoffe zu Sonderkonditionen anbieten. Es stehen Impfstoffe mit 6- und 12-monatiger Wirkungsdauer zu Verfügung, sowie ein spezieller Impfstoff gegen RHD2. Um den Impfstoffbedarf besser einschätzen zu können, und um lange Wartezeiten für Sie und Ihr Tier zu vermeiden, bitten wir darum, im Vorab einen Termin zu vereinbaren. Wir würden uns freuen, Sie und Ihr(e) Tier(e) an einem dieser Tage in unserer Praxis begrüßen zu können.

Aus aktuellem Anlass und wiederholter Nachfrage, finden Sie Informationen für unsere Kaninchenbesitzer bezüglich RHDV-2 weiter unten auf dieser Seite.

 

Ihr Praxisteam

 

 

 


 

 

improve zertifikat 169x300 Aktuelles

06. November 2017:

Unsere Visitenkarten werden sich wieder ändern. Seit diesem Wochenende ist es amtlich: Dr. Kochert trägt ab sofort die Zusatzbezeichnung “GPcert Oncology”

 


Kaninchen 300x225 Aktuelles

21. Juni 2017:

 

Liebe Kaninchenbesitzer,

der angekündigte Impfstoff “Filavac” gegen RHDV-2 ist ab sofort in unserer Praxis verfügbar.
Gerne können Sie telefonisch einen Termin zur Impfung vereinbaren.
Unsere Telefonnummer lautet: 030 / 53 01 85 85.

Viele Grüße
Ihr Praxisteam

mehr
Aus aktuellem Anlass und wiederholter Nachfrage, ein paar Informationen für unsere Kaninchenbesitzer bezüglich RHDV-2.

Hierbei handelt es sich um eine Mutation des RHD-Virus. Ursprünglich aus Frankreich stammend, breitet sich RHDV-2 seit 2014 immer weiter in Deutschland aus. Im Jahr 2016 gab es die ersten nachgewiesene Todesfälle in Berlin und im Berliner Umland.
Die infizierten Kaninchen sterben meistens innerhalb weniger Stunden ohne Krankheitsanzeichen, selten geht eine Infektion mit Fieber und Fressunlust einher.
Die Übertragung erfolgt mittels direkten Kontakt mit infizierten Kaninchen, sowie über Stechinsekten. Ebenso können sich die Viren an Gegenständen heften wie Kleidung, Heu oder Grünfutter.
Die bisherigen Impfstoffe (z.B. Cunivak, Nobivac) bieten nach neuesten Erkenntnissen keinen ausreichenden Schutz vor dieser Erkrankung. Vor kurzem wurde der Impfstoff „Filavac“ auf dem deutschen Markt zugelassen. Dieser wurde in Frankreich speziell für dieses Virus entwickelt und wird dort seit Jahren erfolgreich verimpft.

Auch wir wollen Ihnen so schnell wie möglich diesen Impfstoff anbieten, um Ihren Lieblingen den bestmöglichen Schutz bieten zu können. Der angekündigte Impfstoff “Filavac” gegen RHDV-2 ist ab sofort in unserer Praxis verfügbar.

Ihr Praxisteam